Institutsstruktur

Institutsstruktur

Das Max-Planck-Institut Magdeburg setzt sich zusammen aus:

Einem Geschäftsführenden Direktor, gewählt für zwei Jahre
2019 bis 2020: Prof. Dr.-Ing. Udo Reichl

Forschungsabteilungen geleitet von Direktoren:

Bioprozesstechnik (BPE)
Prof. Dr.-Ing. Udo Reichl

Numerische Methoden in der System- und Regelungstheorie
(CSC)
Prof. Dr. Peter Benner

Physikalisch-Chemische Grundlagen der Prozesstechnik (PCF)
Prof. Dr.-Ing. Andreas Seidel-Morgenstern

Prozesstechnik (PSE)
Prof. Dr.-Ing. Kai Sundmacher

Auswärtige Wissenschaftliche Mitglieder:

Prozesssynthese und Prozessdynamik (PSD)
Prof. Dr.-Ing. Achim Kienle

Prof. Dr.-Ing. Jörg Raisch

Forschungsgruppen:

Analyse und Redesign biologischer Netzwerke (ARB)
Dr. Steffen Klamt

Molekulare Simulationen und Design (MSD)
Dr. Matthias Stein

Elektrochemische Energieumwandlung(EEC)
Dr.-Ing. Tanja Vidaković-Koch

Max Planck Fellow Gruppe:

Datengetriebene Systemreduktion und -identifikation (DRI)
Prof. Athanasios C. Antoulas

 

International Max Planck Research School (IMPRS)

Zentrale Abteilungen, die die Wissenschaft unterstützen:

Bibliothek
Verwaltung
Labore
Elektronische und mechanische Werkstatt, Technikum
Haustechnik und Gebäudemanagement
Informationstechnologie (IT)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Zur Redakteursansicht