Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen für nachhaltige Produktionsprozesse
Unser Max-Planck-Institut mit Sitz in Magdeburg beschäftigt sich mit allen Aspekten der Systemverfahrenstechnik, der chemischen Verfahrenstechnik, Bioprozesstechnik und Energiesystemen, die unerlässlich für die Lösung globaler ökonomischer und ökologischer Herausforderungen sind. Unser Ziel ist es, die zunehmend komplexen Prozesse in modernen Produktionssystemen zu optimieren.
Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen für nachhaltige Produktionsprozesse
Eine wesentliche Stärke unseres MPI ist die enge Verbindung von systemtheoretischen Ansätzen mit experimenteller Validierung unter einem Dach. Wir entwickeln mathematische, rechnergestützte Methoden der Regelungstheorie weiter, gleichzeitig mit den Prozessanwendungen, die wir hier untersuchen.
Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen für nachhaltige Produktionsprozesse
In einer offenen, anregenden Atmosphäre fördern wir herausragende Nachwuchsforscherinnen und -forscher, die hier als studentische Hilfskräfte, als Promovierende, als Postdocs oder als Leiterinnen und Leiter von Forschungsgruppen entscheidende Abschnitte ihrer Karriere absolvieren, wie z.B. in unserer International Max Planck Research School.
Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen für nachhaltige Produktionsprozesse
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus vielen Nationen arbeiten in einem interdisziplinären Arbeitsumfeld: Verfahrenstechniker, Biologen, Ingenieure, Biotechnologen, Physiker, Mathematiker, Regelungstechniker und Informatiker kooperieren eng miteinander.

Nachrichten

Großer Forschungserfolg für den Wissenschaftsstandort Magdeburg
Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hat im bundesweiten Wettbewerb um Exzellenzcluster eine wichtige Hürde genommen: Wie die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) am 2. Februar 2024 mitteilte, wurde die in der Verfahrenstechnik angesiedelte Forschungsinitiative SmartProSys von einem internationalen Expertengremium ausgewählt, sich im Rahmen der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder mit einem Vollantrag für eine Millionenförderung ab 2026 zu bewerben. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Dynamik komplexer technischer Systeme sind an dem Magdeburger Forschungsvorhaben SmartProSys maßgeblich beteiligt.
Mathematikerin Kang-Li Xu forscht mit Alexander von Humboldt-Stipendium in Magdeburg
Humboldt-Stipendiatin aus China zu Gast am Max-Planck-Institut Magdeburg // Enge Zusammenarbeit zu Methoden der Modellordnungsreduktion mit Hilfe der Riemannschen Optimierung
Max-Planck-Institut in Magdeburg vergibt erstmals den Ernst Dieter Gilles Lecture Award
Auszeichnung für US-amerikanische Chemieingenieurin Prof. Martha Grover in Anerkennung ihrer herausragenden Beiträge zur Prozessdynamik und Prozessführung
Forscherteam des Max-Planck-Instituts Magdeburg mit Umweltpreis der Landeshauptstadt Magdeburg ausgezeichnet
Schlüsseltechnologie für die verbesserte Speicherung erneuerbarer Energien entwickelt

Veranstaltungen

Grüner Kohlenstoff im Kreislauf: Wie die chemische Industrie klimaneutral produzieren könnte

26.02.2024 19:00 - 21:00
Altes Rathaus Magdeburg, Alter Markt 6

94. Jahrestagung der Gesellschaft für angewandte Mathematik und Mechanik (GAMM)

18.03.2024 08:00 - 22.03.2024 14:30
Hauptcampus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Schülerpraktikum "Verfahrenstechnik und Technische Kybernetik" 2024

25.03.2024 - 28.03.2024
Max-Planck-Institut Magdeburg

Ladies Night for Women in Engineering Sciences - Karrierewege von Frauen in den Ingenieurwissenschaften

23.04.2024 17:00 - 22:00
Max-Planck-Institut Magdeburg, Raum: Großer Seminarraum "Prigogine"
MPI Kolloquiumsreihe 2024
Die öffentliche Kolloquiumsreihe am Max-Planck-Institut Magdeburg wird in 2024 mit hochrangigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus renommierten Forschungseinrichtungen deutschland- und weltweit fortgesetzt. Interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer sind herzlich willkommen.
Blick in die Berufswelt: Schülerpraktikum Verfahrenstechnik und Technische Kybernetik und Zukunftstag am MPI Magdeburg
Beide Veranstaltungen sind ausgebucht, danke schön für die zahlreichen Anmeldungen.
Gewinnt einen Einblick in Berufe und Aufgaben in einer ingenieurwissenschaftlichen Forschungseinrichtung: Meldet Euch jetzt an für das Schülerpraktikum "Verfahrenstechnik und Technische Kybernetik" vom 25. bis 28. März 2024 (ab 16 Jahren) oder für den „Zukunftstag - Girls‘ und Boys‘ Day“ am 25. April 2024.
Exzellente Forschung - beste Bedingungen
Das Max-Planck-Institut in Magdeburg bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten zur beruflichen Entwicklung sowie zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung.

Aktuelle Veröffentlichungen

Wolf, J. B.; Lee, J. W.; Plutschack, M. B.; Cambié, D.; Seidel-Morgenstern, A.; Seeberger, P. H.: Continuous flow synthesis of the ionizable lipid ALC-0315. Reaction Chemistry & Engineering (2024)
Kapadia, H.; Feng, L.; Benner, P.: Active-Learning-Driven Surrogate Modeling for Efficient Simulation of Parametric Nonlinear Systems. Computer Methods in Applied Mechanics and Engineering 419, 116657 (2024)
Sorrentino, A.; Patel, B.; Gosea, I. V.; Antoulas, A. C.; Vidaković-Koch, T.: Determination of the distribution of relaxation times through Loewner framework: A direct and versatile approach. Journal of Power Sources 585, 233575 (2023)
Bekiaris, P. S.; Klamt, S.: Network-wide thermodynamic constraints shape NAD(P)H cofactor specificity of biochemical reactions. Nature Communications 14, 4660 (2023)
Zur Redakteursansicht