Aktuelle Veröffentlichungen

Holger Eisenschmidt, Moudar Soumaya, Naim Bajcinca, Sabine Le Borne, Kai Sundmacher
Estimation of aggregation kernels based on Laurent polynomial approximation
Computers and Chemical Engineering, Volume 103, 4. August 2017, pp. 210–217.
DOI: 10.1016/j.compchemeng.2017.03.018

Steffen Klamt, Georg Regensburger, Matthias P. Gerstl, Christian Jungreuthmayer, Stefan Schuster, Radhakrishnan Mahadevan, Jürgen Zanghellini, Stefan Müller
From elementary flux modes to elementary flux vectors: Metabolic pathway analysis with arbitrary linear flux constraints
PLOS Computational Biology 13(4): e1005409. 13. April 2017
DOI: 10.1371/journal.pcbi.1005409
Open Access Artikel

Peter Benner, Tobias Damm, und Yolanda R. Rodriguez Cruz
Dual Pairs of Generalized Lyapunov Inequalities and Balanced Truncation of Stochastic Linear Systems
IEEE Transactions on Automatic Control, Vol. 62, No. 2, pp. 782-791, Februar 2017.
DOI: 10.1109/TAC.2016.2572881

Ramin Ekhteiari Salmas, Philip Seeman, Busecan Aksoydan, Ismail Erol, Isik Kantarcioglu, Matthias Stein, Mine Yurtsever, und Serdar Durdagi
Analysis of the Glutamate Agonist LY404,039 Binding to Nonstatic Dopamine Receptor D2 Dimer Structures and Consensus Docking
ACS Chemical Neuroscience, Article ASAP, 8. März 2017
DOI: 10.1021/acschemneuro.7b00070

Michael Mangold, Dmytro Khlopov, Erik Temmel, Heike Lorenz, Andreas Seidel-Morgenstern
Modelling geometrical and fluid-dynamic aspects of a continuous fluidized bed crystallizer for separation of enantiomers
Chemical Engineering Science, Volume 160, 16. März 2017, Pages 281-290
DOI: 10.1016/j.ces.2016.11.042

Veranstaltungen

WILLKOMMEN IN SACHSEN-ANHALT

Willkommen am Max-Planck-Institut Magdeburg

Nachrichten

Lesen Sie mehr zu unseren Forschungsaktivitäten und wissenschaftlichen Arbeit sowie Meilensteinen in unserem Institutsleben der letzten zwei Jahre im MPI Report 2015 - 2016.

MPI Jahresbericht 2015 - 2016 ist erschienen

Lesen Sie mehr zu unseren Forschungsaktivitäten und wissenschaftlichen Arbeit sowie Meilensteinen in unserem Institutsleben der letzten zwei Jahre im MPI Report 2015 - 2016. [mehr]
Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts Magdeburg schaffen wichtige Voraussetzung für weitere Studien mit dem Virus und für die Produktion von Impfstoffen.

Vermehrung von Zikaviren im Labor geglückt

3. Mai 2017

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts Magdeburg schaffen wichtige Voraussetzung für weitere Studien mit dem Virus und für die Produktion von Impfstoffen. [mehr]
Dr. Thilo Muth, Alumnus der Gruppe Bioprozesstechnik, und Dr. Patrick Kürschner, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Gruppe Numerische Methoden in der System- und Regelungstheorie wurden jeweils für ihre hervorragenden Forschungsleistungen im Rahmen ihrer Promotionsarbeiten ausgezeichnet.

Auszeichungen für exzellente Forschungsleistungen

Dr. Thilo Muth, Alumnus der Gruppe Bioprozesstechnik, und Dr. Patrick Kürschner, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Gruppe Numerische Methoden in der System- und Regelungstheorie wurden jeweils für ihre hervorragenden Forschungsleistungen im Rahmen ihrer Promotionsarbeiten ausgezeichnet. [mehr]
Prof. Dr. Peter Benner, Direktor, wurde zum Fellow der Gesellschaft für Industrielle und Angewandte Mathematik (Society for Industrial and Applied Mathematics SIAM) ernannt und damit sowohl für seine herausragende wissenschaftliche Forschung als auch seine hervorragende Mitarbeit bei den Belangen der Gesellschaft gewürdigt.

Prof. Peter Benner zum SIAM Fellow ernannt

Prof. Dr. Peter Benner, Direktor, wurde zum Fellow der Gesellschaft für Industrielle und Angewandte Mathematik (Society for Industrial and Applied Mathematics SIAM) ernannt und damit sowohl für seine herausragende wissenschaftliche Forschung als auch seine hervorragende Mitarbeit bei den Belangen der Gesellschaft gewürdigt. [mehr]
Unsere Verfahrenstechniker, Ingenieure, Naturwissenschaftler und Mathematiker sind die Designer nachhaltiger Prozesse der Zukunft. Wissenschaftsfans hören das Neueste aus unserer Forschung zu Energiewandlung, Computing und Ressourcenschonung. Kleine Forscher entdecken mit unseren Wissenschaftlern das MPI.

Lange Nacht der Wissenschaft am 20. Mai 2017:
Unsere Umwelt - nachhaltige Prozesse von morgen

Unsere Verfahrenstechniker, Ingenieure, Naturwissenschaftler und Mathematiker sind die Designer nachhaltiger Prozesse der Zukunft. Wissenschaftsfans hören das Neueste aus unserer Forschung zu Energiewandlung, Computing und Ressourcenschonung. Kleine Forscher entdecken mit unseren Wissenschaftlern das MPI. [mehr]
Im Beisein von Vertretern der Energieagentur Altmarkkreis Salzwedel und der Abteilung Netzentwicklung Gas der Avacon AG wurde am 30. Januar 2017 am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme in Magdeburg das Kooperationsprojekt Altmarkenergie gestartet. Ziel ist es, Konzepte zur Speicherung elektrischen Stroms aus erneuerbaren Energien zu entwickeln – gemeinsam mit regionalen Energieerzeugern und -versorgern.

Überschüssiges Kohlendioxid aus Biogasanlagen zur Energiespeicherung nutzen

21. Februar 2017

Im Beisein von Vertretern der Energieagentur Altmarkkreis Salzwedel und der Abteilung Netzentwicklung Gas der Avacon AG wurde am 30. Januar 2017 am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme in Magdeburg das Kooperationsprojekt Altmarkenergie gestartet. Ziel ist es, Konzepte zur Speicherung elektrischen Stroms aus erneuerbaren Energien zu entwickeln – gemeinsam mit regionalen Energieerzeugern und -versorgern. [mehr]
Seit 1. Januar 2017 hat Prof. Dr.-Ing. Kai Sundmacher für zwei Jahre das Amt des Geschäfts­führen­den Direktors am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magde­burg inne. Dieser wird turnusmäßig alle zwei Jahre aus dem Kollegium des Direktoriums berufen. Das Direktorium setzt sich aus vier Wissenschaftlichen Mitgliedern der Max-Planck-Gesellschaft zusammen.

Prof. Dr.-Ing. Kai Sundmacher ist Geschäftsführender Direktor

2. Februar 2017

Seit 1. Januar 2017 hat Prof. Dr.-Ing. Kai Sundmacher für zwei Jahre das Amt des Geschäfts­führen­den Direktors am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magde­burg inne. Dieser wird turnusmäßig alle zwei Jahre aus dem Kollegium des Direktoriums berufen. Das Direktorium setzt sich aus vier Wissenschaftlichen Mitgliedern der Max-Planck-Gesellschaft zusammen. [mehr]
Dr. Steffen Klamt, Leiter der Forschungsgruppe Analyse und Redesign biologischer Netzwerke am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg, wird in den kommenden fünf Jahren mit zwei Millionen Euro durch den Europäischen Forschungsrat (European Research Council, ERC) gefördert. Im Wettbewerb um einen der begehrten Consolidator Grants wurden dem Wissenschaftler Fördergelder bewilligt für Forschungsarbeiten zur computergestützten Optimierung des Stoffwechsels von Mikroorganismen für die biotechnologische Synthese von Chemikalien.

Zwei Millionen Euro von der EU für neue Methoden der computergestützten Optimierung von mikrobiellen Produktionsorganismen

13. Dezember 2016

Dr. Steffen Klamt, Leiter der Forschungsgruppe Analyse und Redesign biologischer Netzwerke am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg, wird in den kommenden fünf Jahren mit zwei Millionen Euro durch den Europäischen Forschungsrat (European Research Council, ERC) gefördert. Im Wettbewerb um einen der begehrten Consolidator Grants wurden dem Wissenschaftler Fördergelder bewilligt für Forschungsarbeiten zur computergestützten Optimierung des Stoffwechsels von Mikroorganismen für die biotechnologische Synthese von Chemikalien. [mehr]
 
loading content