Ehemalige Forschungsgruppen

Ernst Dieter Gilles
Die mathematische Modellierung zellulärer Systeme verbunden mit neuen Technologien aus der Molekularbiologie sind entscheidend für die Lösung medizinischer und biotechnologischer Fragestellungen. mehr

Molekulare Netzwerkanalyse (MNA)

Wolfgang Marwan
Biomoleküle steuern lebende Zellen, indem sie komplexe, informationsverarbeitende Netzwerke bilden. Die Gruppe analysierte den Aufbau und die Funktion solcher Netzwerke.

Otto-Hahn-Gruppe Portable Energiesysteme (OHG)

Ulrike Krewer
Kleine elektrochemische Energiesysteme sind aufgrund hoher Anforderungen an Leistung, Robustheit und Miniaturisierung komplexe technische Einheiten. Ihre Konzeption verlangt eine grundlegende Analyse und Optimierung der einzelnen Prozesse und der Integration dieser Prozesse ins System.
Martin Stoll
Es gilt, neue Algorithmen und Verfahren zu entwickeln, die es erlauben, mathematische Modelle aus ver­schiedensten Anwendungen effizient auszuwerten. mehr

System- und Regelungstheorie (SCT)

Jörg Raisch
Die Gruppe wurde 1998 gegründet und untersuchte sowohl Fragestellungen aus dem methodischen Kernbereich der System- und Regelungstheorie als auch aus verschiedenen Anwendungsgebieten. Die Forschung ist nun im Fachgebiet Regelungssysteme der TU Berlin integriert. Prof. Jörg Raisch bleibt als Auswärtiges Wissenschaftliches Mitglied dem MPI verbunden. [mehr]
Zur Redakteursansicht