Chancengleichheit am MPI Magdeburg

Chancengleichheit am MPI Magdeburg

"Allen Mitarbeiter*innen und Bewerber*innen stehen grundsätzlich die gleichen Chancen offen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion, Behinderung, Alter, kultureller Herkunft und sexueller Identität. Nur durch die Gewährleistung von Chancengleichheit können wir Vielfalt erwarten. Exzellente Forschung, wofür die Max-Planck-Gesellschaft und demzufolge auch unser Institut steht, lebt von der Vielfalt – ein essentieller Bestandteil für die Weiterentwicklung unserer Spitzenforschung. Dafür soll in allen Bereichen und Hierarchieebenen des Institutes ein Bewusstsein geschaffen werden."

(Prof. Kai Sundmacher, Einleitung zum ersten Gleichstellungsplan 2018 - 2020)

Gleichstellungsbüro

Die Gleichstellungsbeauftragte am MPI Magdeburg hat die Aufgabe, dem übergeordneten Ziel der Max-Planck-Gesellschaft folgend, geschlechterspezifische Hemmnisse für eine Karriere in der Wissenschaft zu beseitigen. mehr
International Office

We established a Welcome-Network for our foreign guests at the MPI. Several colleagues are working closely together to offer you the best support. mehr
Zur Redakteursansicht