MPI Magdeburg an Projekt nanoCOPS beteiligt

Die Forschungsgruppe Numerische Methoden in der System- und Regelungstheorie unter der Leitung von Prof. Dr. Peter Benner beteiligt sich am Projekt nanoCOPS (Nanoelectronic Coupled Problems Solutions), das von der Bergischen Universität Wuppertal koordiniert wird. Das Forschungsprojekt, das am 1. November 2013 startete, verbindet fortgeschrittene mathematische Methoden für Multirate-Zeitintegration, Co-Simulation, Uncertainty Quantification und Modellreduktion mit Methoden für die Lösung von Problemen, welche elektro-magnetische Effekte, Schaltungen, Wärmeentwicklung und Materialermüdungsprozesse koppeln.

15. November 2013
Prof. Dr. Peter Benner

Zur Pressemeldung der Universität Wuppertal

Zur Redakteursansicht