Pressekontakt

Gabriele Ebel, M.A.
Gabriele Ebel, M.A.
Telefon: +49 391 6110 144

Magdeburger Unternehmen als eines der drei innovativsten patentierten Forschungsideen und -projekte in der Biotechnologie prämiert

Magdeburger Start-Up glyXera GmbH gewinnt BioRegio-Innovationspreis 2012

Die BIO Mitteldeutschland GmbH begrüßt außerordentlich, dass die Jury des Arbeitskreises der BioRegionen Deutschlands bei der Prämierung der drei innovativsten patentierten Forschungsideen und Forschungsprojekte in der Biotechnologie 2012 ein Unternehmen aus Sachsen-Anhalt ausgewählt hat: Die glyXera GmbH mit Sitz in Magdeburg.

9. Mai 2012

„Mit der Entscheidung, den BioRegio-Innovationspreis 2012 an die glyXera zu vergeben, hat die Jury eine hervorragende Wahl getroffen. Ich bin mir sicher, dass das Unternehmen, welches im Zentrum für Neurowissenschaftliche Innovation und Technologie, der ZENIT GmbH, in unmittelbare Nachbarschaft zum
Universitätsklinikum angesiedelt ist, die mit der Preisverleihung verbundenen hohen Erwartungen rechtfertigen wird“ stellt Dr. Michael Täger, Geschäftsführer der BIO Mitteldeutschland GmbH fest.


Aus Sicht von Michael Täger ist die Umbruchphase, in welcher sich die Branche in Sachsen-Anhalt aktuell befindet, noch nicht abgeschlossen. „Deshalb sind solche Auszeichnungen nach wie vor besonders wichtig, um alle Biotechnologie-Beteiligten in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus zu motivieren und zum Durchhalten anzuspornen.“ Schließlich sehen nicht mehr nur Insider in der Biotechnologie eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. „In diesem Zusammenhang ist die erst kürzlich annoncierte weitere Verstärkung der Aktivitäten der Investitionsbank Sachsen-Anhalt in wissensintensiven und hochwertschöpfenden Bereichen wie der Biotechnologie besonders wertvoll.“

Neben glyXera aus Magdeburg wurden auch Forschungsprojekte aus Münster und
Tübingen ausgezeichnet, welche sich mit patentierten Stammzelltechnologien und der Entwicklung neuer medizinischer Wirkstoffe gegen degenerative Krankheiten befassen. Die Auswahl der Preisträger fiel damit in diesem Jahr auf herausragende Projekte aus den Forschungsbereichen Biomedizin und Biowissenschaften.

Über glyXera GmbH
Das Magdeburger Start-Up glyXera ist eine Ausgründung der Max Planck Gesellschaft durch den Magdeburger Forscher Dr. Erdmann Rapp und sein Team mit dem
Geschäftsführer Thomas Hermsdorfer. Das Unternehmen entwickelt Hochleistungs-Analyseverfahren für komplexe Zuckerstrukturen und bietet diese Anwendern vor allem in der Medikamentenentwicklung, Medizin aber auch in der Biotechnologie und Lebensmittelindustrie an. So können zum Beispiel schon bei der Entwicklung Unverträglichkeiten vermieden sowie Wirksamkeit und Nutzen neuer Produkte optimiert werden. Das neueste Analyseverfahren der glyXera GmbH kann außerdem zum Biomarkerscreening bei der Früherkennung von Krankheiten eingesetzt werden.
Weitere Informationen zum Unternehmen unter: www.glyxera.com


Über BIO Mitteldeutschland GmbH
Die BIO Mitteldeutschland GmbH ist ein Zusammenschluss von Firmen und Institutionen, die im Bereich der Biotechnologie aktiv sind und sich zum Ziel gesetzt
haben, diese Zukunftstechnologie in Sachsen-Anhalt und in Kooperation mit den Partnern in den anderen Ländern in Mitteldeutschland weiter zu entwickeln. Weitere Informationen zum Unternehmen unter: www.biomitteldeutschland.de

 
loading content