Kontakt zum Schülerpraktikum

Dr. Andreas Voigt
Lehrstuhl für Systemverfahrenstechnik

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Universitätsplatz 2, Gebäude 25
39106 Magdeburg

Telefon: +49 391 67-51435
Fax: +49 391 67-11245
E-Mail: andreas.voigt@ovgu.de

Schülerpraktikum am Max-Planck-Institut Magdeburg

Schülerpraktikum am Max-Planck-Institut Magdeburg: Herbstferien im Labor und im Elbauenpark

Jetzt können sich Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren aus Gymnasien mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt für das Schülerpraktikum Verfahrenstechnik und technische Kybernetik in den Herbstferien (29. Oktober bis 2. November 2012) anmelden. Anmeldeschluss ist am 5. Oktober 2012.

29. August 2012

Eine Schülerin streicht in einem Labor des Max-Planck-Instituts Magdeburg Mikroalgen auf eine Petrischale
Eine Schülerin streicht in einem Labor des Max-Planck-Instituts Magdeburg Mikroalgen auf eine Petrischale

Das Schülerpraktikum Verfahrenstechnik und Technische Kybernetik ist seit 2002 eine feste Adresse für alle, die noch nicht genau wissen, welche natur- oder ingenieurwissenschaftliche Richtung sie nach dem Abitur studieren möchten. Das Praktikum wird gemeinsam vom Max-Planck-Institut Magdeburg und der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg betreut.

Jeder Schüler lernt im Laufe der Praktikumswoche sechs verschiedene Forschungsbereiche und Arbeitsgebiete im Max-Planck-Institut kennen. Die Themen reichen von Brennstoffzellen, Nanopartikeln und Bioreaktoren über die mathematische Modellierung solcher Systeme bis hin zur Steuerung von Robotern. Neu im Programm ist ein Versuch rund um die Kultivierung von Mikroalgen, die als Nahrungsmittel und Energiequelle der Zukunft im Gespräch sind.

Für den Reformationstag, der als Feiertag in diesem Jahr mitten in die Praktikumswoche fällt, haben sich die Organisatoren ein sportliches “Experiment” ausgedacht: Nach einer Führung durch den Jahrtausendturm geht es auf den Kletterparcours im Elbauenpark – wenn das Herbstwetter es zulässt.

  • Anmeldeschluss ist der 5. Oktober 2012.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Plätze begrenzt.
  • Die Anmeldungen werden entsprechend dem Eingangsdatum angenommen.
  • Sind alle Plätze ausgebucht, ist bereits eine Voranmeldung für die Osterferien 2013 möglich.
  • Das Praktikum richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren, die die gymnasiale Oberstufe mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt besuchen.
  • Das Praktikum wird kostenfrei durchgeführt. Für die An- und Abreisekosten sowie Verpflegung kommen die Teilnehmer selbst auf.
  • Ausführliche Beschreibungen der Versuche und das Anmeldeformular finden die Schüler auf den Schülerseiten der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik.
 
loading content