Dipl.-Math. techn. André Schneider

Dipl.-Math. techn. André Schneider

Dipl.-Math. techn. André Schneider

Forschungsinteressen

  • Modell-Ordnungs-Reduktion für linear zeitinvariante Systeme, insbesondere für solche mit einer hohen Anzahl an Ein- und Ausgangsvariablen
  • Erweiterter SVD Modellreduktions-Ansatz zur Eingangs-, Ausgangs- und Ordnungsreduktion (ESVDMOR)
  • Balanciertes Abschneiden für Systeme mit vielen Ein- und Ausgängen
  • Erhaltung von Systemeigenschaften wie Stabilität oder Passivität
  • Fehlerabschätzung und Fehlerschranken
  • Anwendungen in der Schaltkreissimulation, Maschinentechnik, Strömungsmechanik und elektromagnetischer Feldsimulation
Projekte:


Vita

Ein aktueller CV steht hier bereit.

Organisationseinheit (Abteilung, Gruppe, Einrichtung):

  • Computational Methods in Systems and Control Theory
  • Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme
 
loading content
Zur Redakteursansicht