Studentische Hilfskraft (m/w/d) | Konferenzorganisation

Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme, Magdeburg

Art der Stelle

Wissenschaftliche und technische Assistenz

Struktur- und Zellbiologie Chemie Komplexe Systeme

Stellenangebot vom 7. Juni 2022

Die Abteilung für Bioprozesstechnik am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg veranstaltet im Januar 2023 eine weitere Ausgabe der Glycobiotec-Konferenz in Berlin. Hierfür suchen wir eine engagierte Persönlichkeit, die uns als „Assistant Organizer“ bei der Organisation unterstützt.

Ihre Aufgaben

Die Arbeitsaufgaben umfassen folgende Schwerpunkte:

  • Mitwirkung beim Marketing der Konferenz über geeignete Kanäle
  • Erstellung des Konferenzbands
  • Beantwortung von E-Mail-Anfragen
  • Hilfestellung bei der Organisation vor Ort

Ihr Profil

  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit und/oder Event-Management
  • Kenntnisse im Bereich bzw. Studium der Biotechnologie, Biologie oder einem verwandten Gebiet
  • Motivation, Neugier, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

Unser Angebot

  • ein spannendes Projekt und die Möglichkeit, einen Beitrag zu einer hochkarätigen Konferenz auf diesem Gebiet zu leisten
  • erstklassige Betreuung und Ausbildung durch unsere Mitarbeitenden
  • Hiwi-Vertrag von August 2022 bis Ende Januar 2023

Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen auf Deutsch oder Englisch an den folgenden Kontakt:

Dr. Thomas Rexer

E-Mail:
Tel.: +49 (0) 391 6110 375

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesellschaft ist zudem bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbun­gen schwerbehinderter Menschen sind daher ausdrücklich erwünscht.

Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten.

Zur Redakteursansicht