Pressekontakt

Gabriele Ebel, M.A.
Gabriele Ebel, M.A.
Telefon: +49 391 6110 144

Pressemitteilungen 2018 des Max-Planck-Instituts Magdeburg

Header image 1519293156

Pressemitteilungen 2018

Original 1529489058

Auf dem Weg zur künstlichen Zelle

19. Juni 2018
Mit der Integration eines rudimentären Stoffwechsels in ein winziges Tröpfchen ist ein Schritt gelungen, um zu den Grenzen des Lebens vorzudringen [mehr]
Original 1524734181

Prof. Andreas Seidel-Morgenstern unter den Top 10 der Medicine Makers Power List 2018

26. April 2018
Prof. Dr.-Ing. Andreas Seidel-Morgenstern wurde von der britischen Fachzeitschrift „Medicine Maker“ erneut zu den weltweit wichtigsten Personen in der Medikamentenentwicklung gewählt. [mehr]
Original 1528108545

Mit mathematischen Modellen zur Energiewende beitragen

23. April 2018
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts Magdeburg sind mit Forschungsinstitutionen aus Chemnitz und Ilmenau sowie Partnern aus der Praxis Teil des Verbundprojekts KONSENS. Sie entwickeln, untersuchen und erproben neueste mathematische Verfahren zum effizienten und nachhaltigen Einsatz von Energie. [mehr]
Original 1523359539

Max-Planck-Institut Magdeburg kooperiert auf dem Gebiet des Wissenschaftlichen Rechnens mit Partnergruppe in Uruguay

10. April 2018
Seit Januar 2018 intensiviert das Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg die Zusammenarbeit mit der Universidad de la República Uruguay (UdelaR) in Montevideo im Rahmen einer Partnergruppe. [mehr]
Original 1523266646

Dr. Matthias Stein zum Fellow der Royal Society of Chemistry gewählt

9. April 2018
Dr. Matthias Stein, Leiter der Forschungsgruppe Molekulare Simulationen und Design am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg, ist zum Fellow der britischen Royal Society of Chemistry gewählt worden. [mehr]
Original 1518440968

Schülerpraktikum „Verfahrenstechnik und Technische Kybernetik“ in den Osterferien

27. März 2018
Mit Segway, ChemCar und Roboter durch das Max-Planck-Institut Magdeburg: Verfahrens- und Regelungstechnik zum Ausprobieren [mehr]
Original 1519220276

Mit grüner Chemie gegen Malaria

21. Februar 2018
Ein neues Produktionsverfahren könnte den Wirkstoff Artemisinin weltweit für Millionen Infizierte zugänglich machen. [mehr]
 
Zur Redakteursansicht
loading content