IT-Mitarbeiter/in

Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme, Magdeburg

Informatik Mathematik

Art der Stelle

EDV & Informatik

IT-Mitarbeiter/-in

Stellenangebot vom 23. Mai 2018

Zur Erweiterung unseres Teams sucht die Abteilung Numerische Methoden in der System und Regelungstheorie (CSC) am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme zum nächstmöglichen Termin eine IT-Mitarbeiterin oder einen IT-Mitarbeiter.

Ihre Aufgaben

Die Tätigkeit umfasst die Unterstützung unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Fragen der IT-Technik. Hierbei bilden Sie die erste Anlaufstelle in der CSC Abteilung. Im Weiteren sind Sie für die Pflege der Installation und Dokumentation unseres Linux-Clusters sowie der Computerserver zuständig und verwalten das IT-Inventar der Abteilung. Sie bereiten mobile Systeme für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor und übergeben diese.

Nicht zuletzt durch die Anbindung an unser zentrales IT-Ticketsystem sind Sie die Schnittstelle zur zentralen IT-Abteilung und unterstützen diese zum Beispiel bei Lizenzierung und Paketierung wissenschaftlicher Software sowie der Optimierung der Arbeitsplatzsysteme der CSC Abteilung.

Ihr Profil

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung in einem IT-Beruf, über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium in Informatik oder über gleichwertige, anderweitig erworbene Fähigkeiten. Darüber hinaus haben Sie solide Kenntnisse im Umgang mit Linux-Systemen auf Desktops und Servern. Außerdem verwenden Sie wenigstens eine der dabei üblichen Skriptsprachen (z.B.: bash, python, perl) problemlos.

Sie beherrschen Deutsch und Englisch, fließend in Wort und Schrift, und haben Freude am Umgang mit Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen aus unterschiedlichen Kulturen und der Lösung ihrer IT Probleme. Wünschenswert sind Erfahrungen in der Administration von Hochleistungsrechnern (xCAT, SLURM, modules, BeeGFS). Für Neu-Einsteiger steht ausreichend Einarbeitungszeit zur Verfügung.

Unser Angebot

Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet mit der Möglichkeit auf Weiterbeschäftigung. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bis einschließlich Entgeltgruppe 10, entsprechend Ihrer Qualifikation mit den im öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen.

Ihre Bewerbung

Das Institut strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Max-Planck-Gesellschaft ist ferner bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 29. Juni 2018 per E-Mail als pdf an .

 
Zur Redakteursansicht
loading content