Pressekontakt

Gabriele Ebel, M.A.
Gabriele Ebel, M.A.
Telefon: +49 391 6110 144

Publikationen

Pressemeldungen

Teaser 1392884686

Prof. Kai Sundmacher erhält Einstein-Professur der Chinese Academy of Sciences (CAS)

30. Juni 2009
Die Chinese Academy of Sciences (CAS) hat Prof. Dr.-Ing. Kai Sundmacher, Geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Instituts für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg, für ihr Einstein Professoren-Programm ausgewählt. [mehr]
Teaser 1392885115

Otto-Hahn-Medaille für Dr.-Ing. Richard Hanke-Rauschenbach

18. Juni 2009
Im Rahmen der Jahresversammlung der Max-Planck-Gesellschaft in Mainz wurde Richard Hanke-Rauschenbach, Wissenschaftler am Max-Planck-Institut Magdeburg, am 17. Juni 2009 die Otto-Hahn-Medaille für den wissenschaftlichen Nachwuchs der Max-Planck-Gesellschaft verliehen. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 5.000 EUR verbunden. [mehr]
Teaser 1392885870

Dr. Meyer-Struckmann-Wissenschaftspreis der BTU Cottbus für Prof. Kai Sundmacher

12. Juni 2009
Prof. Dr.-Ing. Kai Sundmacher, 44, Direktor und wissenschaftliches Mitglied des Magdeburger Max-Planck-Institutes für Dynamik komplexer technischer Systeme und Leiter des Lehrstuhls für Systemverfahrenstechnik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, ist der diesjährige Preisträger des Dr. Meyer-Struckmann-Wissenschaftspreises der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (BTU). [mehr]
Teaser 1392885870

Voll abgefahren mit NaT-Working!

11. Juni 2009
Autonome Roboter und Brennstoffzellenfahrzeuge im Wettbewerb am Max-Planck-Institut Magdeburg [mehr]
Teaser 1392886156

Girls' Day 2009

22. April 2009
Einblicke in ingenieurwissenschaftliches Arbeiten im Max-Planck-Institut Magdeburg [mehr]
Teaser 1392886443

Verbund aus Industrie und Forschungseinrichtungen entwickelt neue Aufreinigungsmethoden in der Biotechnologie

9. Februar 2009
Drei deutsche Industrieunternehmen wollen gemeinsam mit Forschern von drei Lehrstühlen deutscher Universitäten und dem Magdeburger Max-Planck- Institut innovative Verfahren zur Effizienzsteigerung biotechnologischer Herstellungsprozesse entwickeln. Das ambitionierte Verbundprojekt startete mit Unterstützung des BMBF im Oktober 2008 im Rahmen der Fördermaßnahme „Wettbewerb zur Stärkung des Produktionsstandortes in der Biotechnologie – Entwicklung neuer Aufreinigungsmethoden“. [mehr]
Teaser 1392886890

Schülerpraktikum am Max-Planck-Institut Magdeburg

3. Februar 2009
Jetzt für die Osterferien anmelden! [mehr]
 
loading content