Pressekontakt

Gabriele Ebel, M.A.
Gabriele Ebel, M.A.
Telefon: +49 391 6110 144

Weitere Informationen

Internetportal AcademiaNet als Plattform für herausragende Wissenschaftlerinnen gestartet

Ulrike Krewer als exzellente Wissenschaftlerin für AcademiaNet ausgewählt

15. November 2010

Anfang November stellte Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel die Plattform AcademiaNet vor. Mehr als 500 herausragende Wissenschaftlerinnen aller Disziplinen aus ganz Deutschland sind in diesem neuen Portal vereint.
AcademiaNet wird von 13 renommierten deutschen Wissenschaftsorganisationen getragen und wurde von der Robert-Bosch-Stiftung gemeinsam mit der Verlagsgesellschaft Spektrum der Wissenschaft entwickelt.

Die Wissenschaftlerinnen können sich über das Internetportal im Umfeld hochqualifizierter Kolleginnen präsentieren und vernetzen. Gleichzeitig erhalten Entscheidungsträger aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie Medien und die interessierte Öffentlichkeit durch diese öffentliche Datenbank einen schnellen Zugang zu Profilen exzellenter Wissenschaftlerinnen.

Aus dem Kreis der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen am Max-Planck-Institut Magdeburg wurde Ulrike Krewer in das Netzwerk aufgenommen.

Über Jun.-Prof. Dr.-Ing. Ulrike Krewer

Ulrike Krewer leitet seit Januar 2008 die Otto-Hahn-Gruppe Portable Energiesysteme am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg.

Nach ihrem Studium des Chemieingenieurwesens an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg kam Ulrike Krewer 2001 zu ihrer Promotion nach Magdeburg und führte ihre Forschungsarbeiten am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg aus.

Für ihre Dissertation zu System-oriented analysis of the dynamic behavior of direct methanol fuel cells erhielt sie den Dissertationspreis 2006 der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Zudem wurde sie mit der Otto-Hahn-Medaille 2006 der Max-Planck-Gesellschaft ausgezeichnet.

Von 2006 bis 2007 arbeitete Ulrike Krewer als Senior Engineer bei SAMSUNG SDI in Südkorea und befasste sich mit dem Design und der Analyse von Membran-Elektroden-Einheiten und portablen Brennstoffzellen-Systemen.

Seit 2009 ist sie Inhaberin der Juniorprofessur Portable Energiesysteme an der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

 
loading content